Geräte-Schutzklassen im ‹berblick


Schutzklasse 0
Geräte der Schutzklasse 0 haben keinen Anschluss für einen Schutzleiter. Der Schutz wird allein durch die Bauart vorgegeben.
Die Schutzklasse 0 hat kein Symbol!
Geräte der Schutzklasse 0 können nicht mit dem Schutzleiter verbunden werden. Die Schutzklasse 0 entfällt ersatzlos.


 

Schutzklasse I
Alle Metallteile, die während des Betriebs und der Wartung im Fehlerfall Spannung aufnehmen können, müssen leitend mit
dem Erdleiter verbunden sein.
Geräte der Schutzklasse I müssen mit einem Schutzleiter verbunden sein.


 
 

Schutzklasse II
Der Berührungsschutz wird durch eine Schutzisolierung gewährleistet. Alle spannungsführenden Teile haben neben der
Betriebs-Isolierung noch eine weitere Isolation.
Geräte der Schutzklasse II müssen nicht mit einem Schutzleiter verbunden sein - auf den Schutzleiter kann verzichtet werden.


 
 

Schutzklasse III
Unter Schutzklasse III fallen elektrische Geräte mit Niedrig-Spannungsversorgung (weniger als 50 Volt) durch einen
Schutztransformator oder Batterien/Akkus/Solarenergie etc.
Geräte der Schutzklasse III besitzen keinen Anschluss für eine Schutzisolierung - sie dürfen nicht mit
dem Schutzleiter verbunden werden.